+43 4276 2410

Dr. Claus Grohmann

Hauptplatz 1
9560 Feldkirchen in Kärnten

Telefon +43 4276 2410-0
Fax +43 4276 2410-15

%6F%72%64%69%6E%61%74%69%6F%6E%2D%64%72%2E%67%72%6F%68%6D%61%6E%6E%40%67%6D%78%2E%61%74

Öffnungszeiten

Ordination nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung geöffnet, um Terminvereinbarung wird gebeten!

Mo: 8:00-13:00, 14:00-18:00
Di: 8:00-13:00
Mi: 8:00-13:00, 14:00-18:00
Do: 8:00-13:00
Fr: 8:00-13:00

map

top

Implantate – Perfekter Zahnersatz in Feldkirchen in Kärnten

Implantate - Zahnersatz Feldkirchen

Bei Implantaten handelt es sich um Zahnersatz aus Titan. Diese künstlichen Zähne werden in vorhandene Lücken gesetzt, um dort einzuheilen. Dadurch gehören Zahnlücken ein für alle Mal der Vergangenheit an!

Dr. Claus Grohmann – Implantologe im Herzen von Feldkirchen

Als Zahnarzt hat sich Dr. Grohmann auf das Gebiet der Implantologie spezialisiert. Neben einer Vielzahl an Fachkursen hat er dafür auch das Universitätsstudium an der Universität Wien abgeschlossen. Aufgrund der umfangreichen fachlichen Kompetenz unseres Ärzteteams haben unsere Patienten den Vorteil, dass alle Entscheidungen über Behandlungsmethoden und Möglichkeiten direkt unter einem Dach getroffen und ausgeführt werden können. Eine Überweisung an eine andere Stelle entfällt, wodurch Sie einen Ansprechpartner für all Ihre Fragen und Anliegen haben.

Meist gibt es mehrere Möglichkeiten, die zu der Lösung Ihres individuellen Zahnproblems führen. Als bewährte und zeitgemäße Methode sollte man jedoch ein Implantat in Betracht ziehen. Wir verwenden selbstverständlich ausschließlich ausgewählte Markenimplantate namhafter Hersteller, die eine langjährige und lückenlose Dokumentation vorweisen können. Dadurch stellen wir sicher, dass das von uns eingesetzte Produkt ausgereift ist und die Ersatzteilversorgung auch in Zukunft kein Problem darstellt.

Modernste Technologie für punktgenaue Ergebnisse

Modernste Computertechnologie berechnet präzise die Stellung und Position des neuen Implantates. Durch die dreidimensionale Darstellung der Platzverhältnisse im Mund kann eine exakte Aussage über die Machbarkeit getroffen werden. Die hohe Präzision der eingesetzten Geräte ermöglicht in gewissen Fällen den Verzicht auf die Öffnung der Mundschleimhaut. Dadurch sind nach der Operation keinerlei Nähte oder Wunden zu sehen, nur an der Stelle des Implantates ist eine kreisrunde Läsion erkennbar.